Erster Schultag in der neuen Schule

   Endlich können wir einziehen!! … nach einigen Verschiebungen – zuletzt sollten wir nach den Sommerferien rein – hat es nach den Herbstferien geklappt.
   Das Kollegium traf sich um 8 Uhr in der Aula zur Dienstbesprechung nach der Begrüßung durch Frau Holz (SL) wurden uns Raum- und Stundenpläne ausgehändigt – danach erhielten wir die neuen Schlüssel vom Hausmeister. Ach ja, jetzt nennt sich unsere Schule „Otto-Hahn-Schule“ (OHS) …

… Vorbereitung der Dienstbesprechung …

… wir bekommen Raum- und Stundenpläne …

… Schlüsselaushändigung …

… zur Begrüßung gab´s ein Gläschen Sekt …

   Ab 9.30 Uhr empfingen wir im 60 Min. Abstand unsere Jahrgänge um ihnen ihre Klassen- und Fachräume zu zeigen.

Anmerkung: Es war alles noch ein wenig kaotisch – das Kollegium musste sich erst mal selbst im neuen Gebäude zurechtfinden … überall waren noch Handwerker im Haus und auf dem Außengelände und, in allen Büros – Fachräumen etc. stapelten sich die Umzugkartons.
   Zeit für einen geordneten Übergang – ich meine damit u. a. das Auspacken der Kartons und Einräumen des Materials- hat uns die Schulverwaltung nicht gelassen. So mussten wir erst mal einige Zeit improvisieren.
Der Arbeitslehre Bereich mit den Werkstätten war, weil u.a. die Maschinen nicht aufgebaut waren, über lange Zeit nicht nutzbar.

… so sah es im Sekretariat aus …

… Büro des stellv. Schulleiters mit den Stundenplantafeln …

… Arbeitslehre Bereich …

… der Lehrmittelraum im Kunstbereich …

   Die Fotos findet ihr bei Flickr
Autor/Fotos: Klaus Ohlen © 2006

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.