1991 … mit der SV in Wandlitz

Seminarwochenende mit der Schülervertretung
in der Jugendherberge in Wandlitz
im Dezember 1991

   Mit den Funktionsträgern der Schülervertretung (SV) machten wir uns auf den Weg in ein langes Wochenende (Freitag bis Sonntag) an den Wandlitzer See.

   Herr Merschel und ich kümmerten uns im Vorfeld um die Planung und Finanzierung dieses Seminars – wir holten uns Referenten, die die Schülerinnen und Schüler über die Rechte und Möglichkeiten der SV informierten.

   Ziel dieses 3-tägigen Seminars war es, der SV mehr Möglichkeiten der aktiven Mitwirkung an unserem Schulleben an die Hand zu geben.

   Strukturieren der SV Arbeit – besseres Arbeiten in den Gremien – Planen von SV Veranstaltungen usw. war ein Teil dieses Seminars.
   Sie lernten in Rollenspielen u. a. ihre Vorstellungen zu artikulieren, sie richtig – auch gegen Widerstände – zu vertreten und zu hinterfragen, warum – wieso etwas nicht geht.

   Am Samstag Nachmittag und Abend setzten sie sich in Gruppen zusammen, um ihre Vorstellungen, was in unserer Schule alles zu verbessern ist, zusammen zu tragen. Den Sonntag nutzten wir dazu, all diese Vorschläge zu Papier zu bringen.

   Trotz dieser drei arbeitsamen Tage blieb genügend Zeit für vergnügliches Beisammensein und besseren Kennenlernens untereinander.
Gestärkt, mit voller Zuversicht und vielen Ideen im Gepäck machten wir uns nach dem Mittagessen auf den Heimweg.

   Aus meiner Erinnerung heraus kann ich sagen, dass es schöne – wenn auch arbeitsintensive – erlebnisreiche Tagen mit den Schülerinnen und Schülern waren. Sie gaben uns die Möglichkeit, uns näher kennen zu lernen, was im schulischen Alltag nicht so möglich ist. Die Teilnehmer werden dies bestätigen können.

Hier kommt ihr zu den Fotos

Autor: Klaus Ohlen 01-03-2009 ©

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.