1991 …Fahrt mit der 1021 nach Rimini / Italien

   Einige Klassen des 10. Jahrganges fuhren im Herbstkursprogramm vom 14. bis 23. Okt. mit zwei Bussen nach Rimini in Italien. Ich begleitete Herrn Witt mit seiner KG 1021 – einer netten Gruppe, die ich in unserem Haus betreute.
Noch von der Partie waren Frau Nitschke (sie hat einiges im Film festgehalten), Frau Mylek und Herr Walde mit ihren Klassen …

   Mit reichlicher Verspätung – die beiden Busse kamen aus Gotha – konnten wir die Fahrt antreten.
Eine Fahrt, die nicht ganz unproblematisch war.
   Da wir nicht genügend Busfahrer hatten, gab es Probleme mit der Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Lenkzeiten. Herr Witt bestand als Reiseleiter darauf, dass die Lenkzeiten eingehalten werden, so hatten wir in Österreich eine 4-stündige Zwangspause, damit die Fahrer schlafen konnten – insgesamt waren wir knapp 20 Stunden unterwegs! … Wir waren geschafft!!!
   Auf dem Reiseprogramm standen Ausflüge mit dem Bus nach Ravenna, San Marino, Florenz und Venedig.
   Das Wetter war durchwachsen, konnte uns aber von unserem Programm nicht abhalten. Trotz der vielen Ausflugsfahrten blieb noch Zeit am Strand zu relaxen und im Mittelmeer baden zu gehen.
   Die Rückreise traten wir einige Stunden früher an, so konnten wir einen Zwischenstopp in Verona einlegen.
   Wir besichtigten u. a. das Amphitheater von Verona und das Haus von Julia mit dem berühmtesten Balkon der Literaturgeschichte.
   Zum Abschluss der Fahrt gab es noch das große Gruppenfoto vor dem Amphitheater.
   Der Rest der Rückreise verlief ohne Probleme – wir kamen in Berlin wie geplant an.
   Die Fotos sind bei Flickr eingestellt …

Autor / Fotos: © Klaus Ohlen 25-10-1991

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.